Premiumwandern auf dem Bietzerberger-Wanderweg

Premiumwanderweg "Der Bietzerberger"



... einzigartiges Wandervergnügen!

Guten Tag,
wir, mein Mann und ich, sind heute den Bietzebergerweg gewandert. Wir sind fast immer unterwegs, wenn es nicht regnet. Im Saarland, Hunsrück, Eifel, Rheinhessen, Schwarzwald, Odenwald. Wir kennen fast alle Premiumwege im Saarland und waren vom Bietzeberger wirklich angetan. Hier wird man nicht künstlich in ein verlorenes uninteressantes Loch mit Bächlein ins Nirgendwo runtergeschickt, um wieder alles auf dem anderen Ufer hoch zu trampeln, wie es bei vielen Premiumwegen läuft. Zuerst zeigt der Weg ein gutes Gleichgewicht zwischen Wald und Wiese und verfügt über eine sehr interessante Landschaft und Kultur (parkähnliches Mühlental, toller Panoramateil, wunderbarer Grenzsteinbestand, historische Bunkerruinen). Die Gestaltung ist hier auch hervorragend: so viele Tafeln mit Erklärungen (dreisprachig!), so viele tolle (und bestimmt auch teuere) Bänke und Sonnenbänke, sehr gute Wegweisung. Zu erwähnen noch in diesem April: überall die blühende Flora: gelbe Teppiche von Schafsbockskraut, Veilchen, Primeln, Waldanemonen en masse. Einige Flecken mit Bärlauch oder blauen Muscaris. Auch die Länge des Weges ist optimal; über 17 km wird ein Weg zu lang, empfinden wir. Unser Glückwunsch zu diesem Angebot!

Ihre Familie Franziska & Werner Dewald aus Blieskastel (Name geändert)


Dem haben wir nichts hinzuzufügen.

Broschüre Bietzerberger alsl PDF Datei

der-bietzerberger.pdf [3.210 KB]

Impressionen vom "Bietzerberger"

Zum Sonnensteinwanderweg